Fruchtsäurebehandlung

Was bewirken Fruchtsäuren und wofür finden sie Verwendung

Fruchtsäuren-Behandlungen erneuern Ihre Haut auf sanfte Art und Weise. Den Grauschleier lassen sie verschwinden und füllen die Haut mit viel Feuchtigkeit durch feinst hergestellte  Mikro-Vliese. Collagene tränken die Haut, erfrischen, glätten und wirken gleichzeitig total beruhigend bei einer nervös irritierten Haut.
 
Fruchtsäure-Behandlungen eignen sich vorzüglich zur Aknebehandlung, bei Unterlagerungen/Knötchenbildung, großporiger und unreiner Haut, Falten und zur Aktivierung der Hautfunktion
Eine Fruchtsäure-Kur wird Ihre Haut in wenigen Wochen erneuern und Ihnen ein gepflegtes Hautbild schenken.

Fruchtsäure-Behandlung

(bei übermäßig verhornter, schuppiger und unreiner Haut)
Reinigung, Enzympeeling, MD, ausreinigen, Enzym-Tonic, Einschleusen der Ampulle per Ultraschall.


Kleine Fruchtsäure-Behandlung zur Aufrechterhaltung der Hautbarriere
bestehend aus: Reinigung, Enzym-Peeling, Tonic, einschleusen der Ampullen per Ultraschall,  und nachfolgender Abschlußpflege.   
                
Fruchtsäure-Kur klein:
bestehend aus einer großen und 3 kleinen Behandlungen       
Dauer: 4 Behandlungen in 4 Wochen, 

 

Fruchtsäure-Kur groß:
bestehend aus 4 bzw. 6 Fruchtsäure-Behandlungen .   
   

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kerstin Päschke