Pneumatische Pulsationsmassage

Absolut effektiv und wirkungsvoll - die pneumatische Pulsationsmassage...

Bisher gibt es nur wenige Kosmetikinstitute, die mit diesem wertvollen Medizingerät arbeiten...

 

Die Pneumatische Pulsationstherapie (PTT) nach Deny ist eine therapeutische Behandlung mit besonderer Tiefenwirkung auf Muskeln und Gewebe. Der Entwickler Stefan Deny entdeckte bei seinen Forschungsarbeiten, dass vertikale rhythmisch pulsierende Vakuum-Wellen selbst tiefliegende Muskel- und Gewebebereiche sehr effektiv auflockern und durchbluten. Neben der Anregung der Blutzirkulation ist die Stimulation und Verstärkung der Lymphfließgeschwindigkeit ein weiterer wichtiger Effekt der Behandlung mit dem Pneumatron 200 N.


Die Schwingungsfrequenz von etwa 200-mal pro Minute hat sich als geeignet erwiesen, um gleichzeitig das Lymphsystem anzuregen und dabei die Blutzirkulation zu beschleunigen. Durch die daraus resultierende Verbesserung der zellulären Stoffwechselfunktionen können körpereigene Entgiftungs- & Heilprozesse unterstützt und beschleunigt werden.


Im Gegensatz zur „herkömmlichen“ Schröpfmassage/Schröpfmethode treten bei der Pulsationsmassage keinerlei Hämatome oder andere kosmetisch unerwünschte Haut- oder Gewebestörungen als Nebenwirkungen auf. Die Pneumatron-Behandlung ist für Patienten angenehm & entspannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kerstin Päschke