Wenn Herzen schmelzen und überschüssige Pfunde

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir zukünftig mit dem Cryomed Swiss arbeiten können. Die Zeit bringt neue Innovationen und neue Techniken auf den Markt. Mit unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich der Kryolipolyse sind wir immer bestrebt nur das Beste unseren Kunden zu bieten. Deshalb haben wir uns jetzt für das neue Cryomed – Kryolipolyse System entschieden.

Cryomed® nutzt
die Methodik und Technologie der kontrollierten Kryolipolyse in Kombination
mit EMS (elektrische Muskelstimulation), Lymphdrainage und Stoßwellentherapie, zur Anwendung bei hartnäckigen Fettansammlungen.
Ob am Bauch, an den Hüften, Beinen, an den Oberarmen oder Po.

 

Mit Cryomed® bekommen wir Ihre hartnäckigsten Problemzonen in den Griff, wo Sport und Diäten nicht mehr zum gewünschten Erfolg führen. Und das ganz bequem, effektiv und ohne operativen Eingriff. Das Kryolipolyse-System wurde in der Schweiz entwickelt, klinisch getestet und zertifiziert. Das garantiert ein Höchstmass an Sicherheit, Leistung und Flexibilität. Jede Anwendung führt garantiert zu einer deutlich merklichen Fettreduktion von bis zu 30% im zuvor behandelten Bereich.
Die Reduktion von lokalen Fettpolstern durch Kälte (Kryolipolyse) ist ein kosmetischer Dauerbrenner seit 2007 und hat die Wärmebehandlungen, wie den Ultraschall (Kavitation, 1MHZ), erfolgreich abgelöst.
Das Cryomed® ist eine der neusten Entwicklungen und weltweit seit mehreren Jahren erfolgreich als Kryolipolyse-Gerät im Einsatz. Das Cryomed® benutzt die bewährte Vakuum-Handstücktechnologie und den Dualbetrieb mit zwei Handstücken gleichzeitig. Das Cryomed® hat Handstücke in 4 verschiedenen Grössen und ist in der Lage bis 120 Minuten auf -9°C zu kühlen. Das Cryomed® kann auch zwischen Kälte (-9°C) und Wärme +42°C) abwechseln. Das Vakuum ist von 10 bis 80 Kpa einstellbar. Auch kann der Kälteprozess mit einer Massagefunktion unterstützt werden. Die Handstücke vom Cryomed® gibt es passend für alle möglichen Körperzonen. Das Kontaktmaterial der Handstücke ist weich und durchsichtig, sodass das behandelte Gewebe während dem Behandlungsprozess sichtbar ist.

 

Einzigartiges Technikkonzept!

 

VAKUUM-AUTOMATIK

Intelligente Volumenautomatik verhindert übermäßigen Unterdruck am Gewebe, drastische Nebenwirkungen werden von vornherein vermieden.

 

PULS-SENSOREN

Erhöhte Sicherheit mit Fingersensoren zur Pulsmessung des Kunden während der Anwendung.

 

PRE-HEAT-TECHNOLOGY

Vorwärmen des Gewebes sorgt für höhere Anfälligkeit auf die starke Unterkühlung des Gewebes.

 

VAKUUM-MASSAGE

Regelmäßige Druckmassage zur Durchblutungsförderung und Reaktivierung des Gewebes für weniger Gewebeirritationen.

 

POST-HEAT-TECHNOLOGY

Spezielle Kaltlicht-Laser (Lipo-Laser) unterstützen durch Lichtwellen die Zellbehandlung automatisch während der Kälte-Anwendung zusätzlich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kerstin Päschke 2019